NoSi.de aktualisiert

Der Umzug wurde als Chance für eine Aktualisierung der Homepage genutzt.

Eigentlich war lediglich geplant, die Homepage (NoSi.de) von Contao auf Yellow umzustellen. Allerdings haben sich bei der intensiveren Auseinandersetzung mit der Thematik einige bisher ungewohnte technische Probleme im bisherigen Webspace gezeigt, die den Umzug vorrangig machten.

Ich schätze das bisher eingesetzte Contao als sehr leistungs­fähiges CMS. Für meine Anfor­der­ungen wird es mir mittler­weile jedoch schlicht „zu viel“. Für eine flinke, überschaubare Webseite ist der Aufwand bei Erstellung und Pflege im Vergleich zu Yellow deutlich höher. Wenn es eingerichtet ist mag Contao an der ein oder anderen Stelle komfortabler sein. Allerdings ist das ein Mehrwert, auf den ich weniger Wert lege.

Je länger ich mich mit der Thematik beschäftige, desto höher wird mein Wunsch nach kurzen Wegen und transparenter Handhabung. Natürlich erfordert eine Webseite mit Yellow ebenfalls einiges an Gripsgymnastik, bis es so ist, wie man es haben will. Allerdings lässt sich erheblich direkter an den Stellschrauben drehen, weil das System insgesamt signifikant schlanker ist.

Die aktuelle NoSi-Seite mit Yellow lässt sich in ein Archiv mit einer Größe von 37 MB einpacken. Bei Contao waren es 98 MB – ohne die zwingend erforderliche SQL-Datenbank. Die kommt noch dazu und muss mit den entsprechenden Werkzeugen gewartet werden. Eine Datenbank-gestützte Webseite umziehen ist im Vergleich zu einem Yellow-Umzug richtig aufwändig. Für Yellow habe ich einfach das (vorbereitete) Verzeichnis beim bisherigen Provider eingepackt und auf dem neuen Server ausgepackt. Fertig.

Inhaltlich und am grundsätzlichen Layout habe ich festgehalten. Die Änderungen finden sich im Detail:

  • Die Seite ist harmonischer, was die Anpassung an verschiedene Ausgabegrößen betrifft.
  • Die Navigation ist auf kleineren Schirmen übersichtlicher, sie sollte sich einfacher bedienen lassen.
  • Bei einigen Produktseiten waren die Informationen teilweise über Unterseiten verschachtelt – das steht jetzt alles auf einer Seite. Das kommt dem Anspruch „wischen können“ entgegen und auf dem Desktop-Rechner ist es letztendlich egal.
  • Den RFGZ-Blog habe ich ausgegliedert. Da sich in Sachen Rundfunkgebühren aktuell nur wenig tut, macht eine Anzeige wenig sin.
  • Die Neuigkeiten für NoSi.de habe ich in den Blog (also hierhin) ausgelagert. Damit will ich Meldungen an einer Stelle konzentrieren. Alles was NoSi.de betrifft, lässt sich über die Auszeichnung dafür schnell anzeigen.
  • Die FaQs sind jetzt besser zugänglich.

Die Seitenadressen haben sich durchgängig geändert.

Zwar gibt es jetzt wahrscheinlich für ein paar Wochen bei den Suchmaschinen-Links ein „Seite nicht gefunden“, das Anpassen der Links an die Notation von Contao habe ich mir jedoch ersparen wollen. Das erledigt sich in wenigen Wochen von ganz alleine.

Mit meinen Mitteln konnte ich keine genaue Messung vornehmen, gefühlt ist die neue Seite jedoch (noch) schneller als die bisherige. Weil ich selbst ungern warte, sollen meinen Seiten natürlich ebenfalls „rennen“.

Kommentare sind natürlich willkommen.